AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte lesen Sie die vorliegenden Nutzungsbedingungen für die Website von Sportcenter Marco Polo Betriebs KG aufmerksam.

Für die Nutzung der Website gelten die nachfolgenden Bedingungen und alle anwendbaren Gesetze. Durch den Zugriff und Gebrauch dieser Webseite erkennen Sie die Nutzungsbedingungen als verbindlich an. Wollen Sie diesen Bedingungen nicht zustimmen, nutzen Sie diese Webseite bitte nicht weiter.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Verträge und Sportartbuchungen der Sportcenter Marco Polo KG mit ihren Mitgliedern und Gästen. Mitglieder sind jene Personen, die aufgrund eines mit Sportcenter Marco Polo KG abgeschlossenen Mitgliedsvertrages zur Benutzung der Sportangeboten nach Maßgabe der Vereinbarung auf dem Mitgliedsvertrag berechtigt sind.

Gäste sind jene Personen, die ein Sportangebot als Tagesgast buchen und nutzen, jedoch keinen Mitgliedsvertrag abschließen.

Datenschutz

Sportcenter Marco Polo KG verarbeitet und speichert personenbezogenen Daten im Kundenverwaltungsprogramm bzw. durch bevollmächtigte, beauftragte Auftragsverarbeiter. Sämtliche verarbeitete und gespeicherte Daten werden daher nicht an Dritte weitergegeben, außer es liegt eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung vor.

Die ausführlichen Datenschutzbestimmungen lt. DSGVO finden Sie unter diesem Link:

http://www.marco-polo.co.at/haftungsausschluss/

Weitergabe der Daten an Behörden

In Einzelfällen und falls es aufgrund einer Strafverfolgung notwendig ist, werden diese Daten an die Strafverfolgungsbehörde/n ausgehändigt.

 

Falls gespeicherte, personenbezogene Daten nicht korrekt sind, werden diese von uns, aufgrund von der Person genannten Änderungen, korrigiert. Bei Fragen, Anmerkungen und Lösch-Begehren können Sie sich jederzeit direkt an Frau Antonia Irsigler – unter pi@mp1210.at – wenden.

Löschfrist

Sämtliche Daten werden bis zu Beendigung der Geschäftsbeziehung oder bis zum Ablauf der für den Auftraggeber geltenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert; darüber hinaus bis zur Beerdigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werde.

 

Sollte es vorzeitlich zu einer Lösch-Anfrage durch ein Mitglied / Gast kommen, kann dies direkt an Frau Antonia Irsigler – unter pi@mp1210.at – gemeldet werden.

Allgemeine Hinweise

Bitte lesen Sie die vorliegenden Nutzungsbedingungen für die Website von Sportcenter Marco Polo Betriebs KG aufmerksam.

Für die Nutzung der Website gelten die nachfolgenden Bedingungen und alle anwendbaren Gesetze. Durch den Zugriff und Gebrauch dieser Webseite erkennen Sie die Nutzungsbedingungen als verbindlich an. Wollen Sie diesen Bedingungen nicht zustimmen, nutzen Sie diese Webseite bitte nicht weiter.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Verträge und Sportartbuchungen der Sportcenter Marco Polo KG mit ihren Mitgliedern und Gästen. Mitglieder sind jene Personen, die aufgrund eines mit Sportcenter Marco Polo KG abgeschlossenen Mitgliedsvertrages zur Benutzung der Sportangeboten nach Maßgabe der Vereinbarung auf dem Mitgliedsvertrag berechtigt sind. Gäste sind jene Personen, die ein Sportangebot als Tagesgast buchen und nutzen, jedoch keinen Mitgliedsvertrag abschließen.

Haftung

Es handelt sich bei den Inhalten um ein unverbindliches Informationsangebot. Sportcenter Marco Polo Betriebs KG prüft und aktualisiert die Informationen auf ihren Webseiten ständig. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen wird keine Gewährleistung und Haftung übernommen. Gleiches gilt auch für alle anderen Webseiten, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Sportcenter Marco Polo Betriebs KG ist für den Inhalt der Webseiten, die aufgrund einer solchen Verbindung erreicht werden sowie für etwaige Schäden durch Aufruf der Seiten, nicht verantwortlich.

Presseseiten

Die von Sportcenter Marco Polo Betriebs KG zur Verfügung gestellten Informationen stehen Journalisten für Recherchezwecke und deren Berichterstattung in den Medien zur Verfügung.

Verweise in Texten auf dritte Personen oder Institutionen wurden sorgfältig recherchiert. Für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Verweise übernimmt Sportcenter Marco Polo Betriebs KG jedoch keine Gewährleistung und Haftung.

Sämtliche Informationen und Grafiken/Bilder auf den Webseiten sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht kopiert oder verändert werden. Fotos, Grafiken und weitere Dateien aus dem Bereich Presse dürfen, soweit nicht anders angegeben, nur mit dem Quellennachweis „Sportcenter Marco Polo Betriebs KG“ in Medien vervielfältigt oder verbreitet werden. Sportcenter Marco Polo KG bittet bei Verwendung der Informationen oder Bilder um einen Beleg des gedruckten, vertonten oder gefilmten Beitrags.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Gerichtsort, anwendbares Gericht

Zur Entscheidung aller Streitigkeiten aus dem Vertrag ist das am Sitz unseres Unternehmens örtlich und sachlich zuständige Gericht zuständig.

Änderungen bedürfen der Schriftform

Alle Vereinbarungen, Änderungen, Ergänzungen, Nebenabreden und Ähnliches bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Schriftform, somit auch der Originalunterschrift oder einer elektronischen Signatur nach dem Signaturgesetz. Davon kann auch durch mündliche Vereinbarung nicht wirksam abgewichen werden. Teilnichtigkeit bedeutet nicht Gesamtnichtigkeit.

Alle Anträge, Erklärungen oder Ähnliches sind an Sportcenter Marco Polo KG per Post – Ruthnergasse 170a – oder per Email – info@mp1210.at zu richten.

 

Fitness

Jahresvertrag und Monatskarten

Der Vertrag über die Mitgliedschaft kommt im Sportcenter durch Unterschrift des Mitglieds zustande. Für mündige Minderjährige gelten gesonderte Bedingungen siehe Punkt „Mündige Minderjährige / Jugendliche“.

Die gesetzlich vorgeschriebenen Daten sind im Fitnessvertrag bzw. Datenblatt für Monatskunden anzugeben. Die Bearbeitung, Verarbeitung und Speicherung dieser Daten bedarf keiner gesonderten Einverständnis des Kunden aufgrund der gesetzlichen Vorgaben für den Abschluss eines rechtsgültigen Vertragsabschlusses.

Sämtliche Daten werden nur intern zur Verarbeitung im Kundenverarbeitungsprogramm verarbeitet, gespeichert und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Mitgliedskarte

Das Mitglied erhält nach Vertragsabschluss eine Mitgliedskarte, die ihm den Zutritt zum Studio bzw. der Garderoben- und Sauna berechtigt. Im Falle eines Widerrufs des Vertrags verliert die Mitgliedskarte umgehend ihre Gültigkeit.

Bei Verlust oder Diebstahl der Karte ist dies unverzüglich dem Sportcenter zu melden, um eine unautorisierte Nutzung der Karte zu verhindern. Diese Karte wird nach Bekanntgabe umgehend deaktiviert. Eine Neuausstellung der Mitgliedskarte ist nur persönlich an der Rezeption möglich und wird mit einer Manipulationsgebühr von € 5,00 verrechnet.

Mündige Minderjährige / Jugendliche

Die Benutzung der Fitness Geräte ist erst ab 16 Jahren nur mit der Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten gestattet und auf den Cardiobereich bzw. Aerobicplan beschränkt.

Ist der Sportler bei Vertragsschluss eine mündige, minderjährige Person, so ist die Zustimmung seines gesetzlichen Vertreters nicht notwendig, wenn der mündige Minderjährige die aus diesem Vertrag ersichtliche Pflichten durch Einkommen aus eigenem Erwerb erfüllen kann und dadurch nicht die Befriedigung seiner Lebensbedürfnisse gefährdet wird. Ist eine erforderliche Zustimmung des gesetzlichen Vertreters erfolgt, so haftet dieser für die Verbindlichkeiten des minderjährigen Sportlers aus diesem Vertrag als Bürge und Zahler im Sinne des § 1357 ABGB.

        Nutzung des Fitnessstudios

Umfang der Studionutzung

Jede Mitgliedschaft inkludiert während der Betriebszeit je nach Art der Mitgliedschaft und den jeweils dafür gültigen Bedingungen die Leistungen Fitness- und Herzkreislauftraining an den jeweils dafür bereit gestellten Gerätschaften, den Besuch der Gymnastikeinheiten laut jeweils aktuellen Gymnastikplan, sowie den Besuch des Saunabereichs.

Zutritt mit Mitgliedskarte

Der Zutritt zum Fitnessbereich ist ausschließlich über die Anmeldung an der Rezeption mittels der Mitgliedkarte gestattet. Im Falle einer Verbindlichkeit in der Höhe von 2 Monatsbeiträgen zuzüglich anfallender Gebühren aufgrund von zweifacher Mahnung tritt ein sofortiges Zutrittsverbot in Kraft.

Hausordnung

Den Anweisungen von befugten Mitarbeitern, besonders in Bezug auf die Benützung der Gerätschaften ist Folge zu leisten, die ausgehängte Hausordnung sowie sonstige Hinweise dienen Ihrer Bequemlichkeit, Sicherheit und Hygiene und sind daher im Sinne des reibungslosen Ablaufes zu befolgen.

Zur sportlichen Betätigung ist eine entsprechende Kleidung, Schuhwerk sowie ein Handtuch Pflicht.
Die Sportcenter Marco Polo KG behält sich das Recht vor jede Mitgliedschaft auch mit sofortiger Wirkung, bei wiederholten Verstößen gegen Geschäftsbedingungen und Hausordnung, aufzulösen.

Konsumordnung

Der Verzehr von mitgebrachten Speisen und Getränken ist im Sportcenter nicht gestattet.

Ferner ist es den Mitgliedern untersagt verschreibungspflichtige Medikamente, Suchtmittel und/ oder sonstige illegale Mittel, welche die körperliche Leistung steigern mitzunehmen, zu konsumieren bzw. entgeltlich und/oder unentgeltlich Dritten im Sportcenter anzubieten, zu verschaffen, zu überlassen oder in sonstiger Weise zugänglich zu machen.

Mitgliedsdaten

Änderungen des Namens, der Adresse oder der Bankverbindung des Mitglieds sind dem Sportcenter Marco Polo KG an der Rezeption unverzüglich mitzuteilen. Durch Unterlassung entstandene Mehrkosten gehen zu Lasten des Mitglieds.

Verbot der Mitgliedschaftsübergabe an eine Dritte Person

Der Mitgliedsvertrag wird persönlich abgeschlossen und kann nicht an eine dritte Person übertragen oder überlassen werden. Zur Sicherstellung der Einhaltung der persönlichen Nutzung wird ein Foto vom Mitglied gemacht und intern im Kundenverwaltungsprogramm gespeichert. Dieses Foto wird für keine anderen Zwecke genutzt oder an Dritte weitergegeben.

Sollte das Mitglied bei Vertragsabschluss nicht einwilligen, dass ein Foto gespeichert wird behält sich das Sportcenter vor, die Mitgliedskarte des Mitglieds vor Zutritt durch eine Lichtbildausweiskontrolle abzugleichen.

Beiträge

Die Monatsbeiträge jeder Mitgliedschaft sind jeweils im Voraus fällig. Kommt das Mitglied mit mehr als zwei Monatsbeiträgen in Verzug, sind alle Beträge bis zum Ende der aktuellen Laufzeit sofort zur Zahlung zu bringen. Bei Zahlungsverzug wird eine angemessene Mahngebühr (pro Mahnung € 8,00) fällig. Rücklastgebühren in der Höhe laut Bankinstitution gehen zu Lasten des Mitglieds.

Inkasso

Sollte das Mitgliedskonto nach letztmaliger Zahlungsaufforderung vom Mitglied nicht ausgeglichen sein, werden sämtliche Unterlagen des Kunden (Vertrag, Zahlungsaufstellungen, Mahnwesen) an das vom Sportcenter Master Polo KG beauftragte Inkassobüro übergeben.

Bei Übergabe an ein Inkasso behält das Sportcenter das Recht die Mitgliedschaft umgehend und ohne weitere Vorankündigung zu kündigen.

SEPA / Lastschriftverfahren

Das Mitglied ist bei Abschluss eines Vertrages dazu verpflichtet am Lastschriftverfahren teilzunehmen. Sonderabsprachen sind nur in Ausnahmefälle mit der Geschäftsführung möglich und benötigen der Schriftform. Das Mitglied willigt somit auch ein, dass seine Bankdaten im internen Kundenverwaltungsprogramm verarbeitet und gespeichert werden bzw. die Daten für das Lastschriftverfahren an die Hausbank weitergeleitet werden dürfen.

Am Tag des Vertragsabschlusses werden die restlichen Tage bis zum Monatsende aliquot plus der Anmeldegebühr sofort fällig und verrechnet.

Sollte das Mitglied am Tag der monatlichen Abbuchung kein gedecktes Konto haben und Rücklastforderungen durch die Bank entstehen, gehen diese zu Lasten des Mitglieds.

Laufzeit und Kündigung

Jede Mitgliedschaft tritt mit dem Beitrittsdatum in Kraft und endet nach Ablauf der vereinbarten Frist (Einjahres- oder Zweijahresverträge) sofern eine Kündigung 2 Monate vor Ablauf erfolgte.
Ist eine Kündigung bis zu diesem Zeitpunkt nicht erfolgt, so verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch um 12 bzw. 24 Monate. Bei Neuabschluss eines Vertrages nach einer erfolgten Kündigung kommt es zur Neuverrechnung des dann jeweils gültigen Preises für das Startpaket. Beitragsanpassungen sind einmal jährlich möglich.

Stilllegung

Das Mitglied versichert uns seine uneingeschränkte Sporttauglichkeit. Daher kann die Mitgliedschaft NUR aus triftigen gesundheitlichen Gründen bzw. zu Urlaubszwecken kostenfrei stillgelegt werden.

Aus triftigen, gesundheitlichen Gründen wie z.B. Krankenhausaufenthalt und ähnliches kann eine Mitgliedschaft jederzeit stillgelegt werden, sofern diese freiwillig durch eine Ambulanzkarte belegt wird und eine zwingende Nichtnutzung aller Einrichtungen des Marco Polo Sportcenters gegeben ist.

Einmal pro Jahr kann das Mitglied zu Urlaubszwecken seine Mitgliedschaft kostenfrei stilllegen. Diese Stilllegung dauert durchgehend 30 Tage und kann nicht auf mehrere Monate/Zeiträume aufgeteilt werden.

Schwangerschaft gilt nur während des Mutterschutzes als Unterbrechungsgrund.

Bei Einberufung zum Bundesheer (Zivildienst) kann das Mitglied die Vereinbarung für die Dauer der Wehrpflicht (Zivildienstzeitraum) stilllegen.

Stillgelegte Monate verlängern den Zeitraum der Mitgliedschaft um diesen Zeitraum.

Haftung

Für mitgebrachte Wertsachen, Geld oder Kleidung wird bei Verlust oder Beschädigung keine Haftung übernommen. Bei Einbruch in Garderobenkästen gilt die gesetzliche Verwahrungshaftung.

Bei Unfällen haftet das Studio im Rahmen der Haftpflichtversicherung.

Das Mitglied haftet für Schäden, welche vorsätzlich oder grob fahrlässig verschuldet wurden.

Tennis & Badminton

Tennisplatzbuchungen können maximal 10 Tage im Vorhinein persönlich, telefonisch oder schriftlich getätigt werden. Im Fall einer Stornierung muss diese bis 24 Stunden vor dem gebuchten Zeitraum erfolgen um kostenlos storniert zu werden. Andernfalls, sofern die Stunde nicht anderweitig verkauft werden kann, ist die gesamte Tennisplatzmiete als Stornogebühr zu entrichten.

Für Buchungen werden Vor/ Nachname sowie eine Telefonnummer zur internen Verarbeitung im Kundenverarbeitungsprogramm bearbeitet und gespeichert. Diese Daten werden an keine Dritten weitergeleitet und können auf Anfrage des Kunden jederzeit erhoben, geändert und/oder gelöscht werden.

Die Tennisplatzmiete ist immer im Vorhinein an der Rezeption zu bezahlen.

Platzwünsche können entgegengenommen werden, jedoch nicht immer berücksichtigt werden. Ist aufgrund von Buchungsanfragen eine Verschiebung aus strategischen Gründen notwendig behält sich das Sportcenter das Recht vor, diese Umbuchung vorzunehmen.

Die Hausordnung ist zu beachten.

Spielzeiten

Die Tennisplatzmiete geht immer zur vollen Stunde für 60 Minuten inkl. Platzpflege. Eine pünktliche Übergabe ist notwendig, um eine Verschiebung der Spielzeiten zu verhindern. Nachfolgende Spieler werden ersucht nicht vor der eigenen gebuchten Zeit den Platz zu betreten.

Badminton Platzmieten können im 30-Minuten Takt gebucht werden. Es wird darum gebeten den Badminton Platz bei vorheriger Bespielung nicht vor der eigenen gebuchten Zeit zu betreten.

Für Buchungen werden Vor/ Nachname sowie eine Telefonnummer zur internen Verarbeitung im Kundenverarbeitungsprogramm bearbeitet und gespeichert. Diese Daten werden an keine Dritten weitergeleitet und können auf Anfrage des Kunden jederzeit erhoben, geändert und/ oder gelöscht werden.

Saisonbuchungen

Bei Saisonbuchungen (Winter 30 Wochen, Sommer 22 Wochen) werden die Kundendaten (Vor/ Nachname, Adresse, Telefon und Email) im Kundenverwaltungsprogramm verarbeitet und gespeichert. Diese Daten werden an keine Dritten weitergeleitet und können auf Anfrage des Kunden jederzeit erhoben, geändert und/oder gelöscht werden.

Indoor-Golf

Indoor-Golf Buchungen können maximal 10 Tage im Vorhinein persönlich, telefonisch oder schriftlich getätigt werden. Im Fall einer Stornierung muss diese bis 24 Stunden vor dem gebuchten Zeitraum erfolgen um kostenlos storniert zu werden. Andernfalls, sofern die Stunde nicht anderweitig verkauft werden kann, ist die gesamte Miete als Stornogebühr zu entrichten.

Indoor Buchungen können im 30 Minuten Takt zu vollen und halben Stunde getätigt werden.

Blockbuchungen können immer nur stundenweise abgerechnet werden.

Für Buchungen werden Vor/ Nachname sowie eine Telefonnummer zur internen Verarbeitung im Kundenverarbeitungsprogramm bearbeitet und gespeichert. Diese Daten werden an keine Dritten weitergeleitet und können auf Anfrage des Kunden jederzeit erhoben, geändert und/oder gelöscht werden.

Saisonbuchungen

Bei Saisonbuchungen werden die Kundendaten (Vor/ Nachname, Adresse, Telefon und Email) im Kundenverwaltungsprogramm verarbeitet und gespeichert. Diese Daten werden an keine Dritten weitergeleitet und können auf Anfrage des Kunden jederzeit erhoben, geändert und/ oder gelöscht werden.

Die Hausordnung laut Aufstellerfirma muss eingehalten werden.

Aerobic

Aerobic Einheiten dauern grundsätzlich 50 Minuten und finden laut Stundeplan statt; ausgenommen an Feiertagen. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Für die Nutzung einer Aerobic-Einheit ist an der Rezeption ein Ticket abzuholen. Dieses gewährt die Teilnahme an der Stunde.

Für die Abhaltung einer Einheit sind mindestens 3 Teilnehmer angemeldet. Sollten weniger als 3 Teilnehmer vor Ort sein, entfällt die Stunde aufgrund der zu geringen Teilnehmeranzahl.